Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Karotten-Ingwer-Laibchen mit Rote-Rüben-Dip Foto: © Ben Dearnley
50 min

Karotten-Ingwer-Laibchen mit Rote-Rüben-Dip

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2017

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Personen

  • Dip:
  • 1 Rote Rübe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Ingwer
  • 1 Zitrone
  • 100 g Joghurt
  • Salz
  • Laibchen:
  • 600 g Karotten
  • 100 g Feta
  • 2 Jungzwiebeln
  • 30 g Ingwer
  • 1 Handvoll Minzeblätter
  • 1 Handvoll Korianderblätter
  • 100 g Mehl universal
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • 1 TL gemahlener Cumin (Kreuzkümmel)
  • 1 Ei
  • 125 ml prickelndes Mineralwasser
  • 200 ml Pflanzenöl
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Für den Dip das Backrohr auf 200 °C (Umluft) vorheizen. Rote Rübe schälen und in Alufolie einwickeln. Knoblauch und Ingwer schälen, grob hacken und in Alufolie einwickeln. Alles auf mittlerer Schiene 40 bis 45 Minuten backen. Aus dem Rohr nehmen und auswickeln. Zitrone auspressen. Rote Rübe grob zerkleinern und mit Knoblauch, Ingwer, Joghurt und Zitronensaft pürieren. Mit Salz abschmecken, in eine Schüssel umfüllen und ca. 30 Minuten kalt stellen.

Währenddessen für die Laibchen die Karotten putzen, schälen, grob reiben und in eine Schüssel geben. Feta darüberbröseln. Jungzwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden, einige Ringe für die Garnitur beiseitelegen. Ingwer schälen und reiben. Kräuter grob hacken. Karotten mit Jungzwiebeln, Ingwer und Kräutern vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl, Backpulver und Gewürze untermischen. Ei und Mineralwasser unterrühren.

Öl ca. 5 mm hoch in einer großen Pfanne erhitzen. Aus dem Teig kleine Laibchen in die Pfanne setzen, flach drücken und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2 bis 3 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Laibchen anrichten, mit Jungzwiebelringen garnieren und mit dem Dip servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.