Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Karotten-Gelbe-Rüben-Eintopf mit Ruccolacreme
60 min

Karotten-Gelbe-Rüben-Eintopf mit Ruccolacreme

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2011

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Eintopf:
  • 250 g Karotten
  • 250 g gelbe Rüben
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Schweinsschulter
  • 50 g Rauchschinken, geschnitten
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 l Hühnersuppe
  • 1 Prise Zucker
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
  • Rucolacreme:
  • 80 g Rucola
  • 100 g Crème fraîche
  • 200 g Joghurt
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung

Karotten und gelbe Rüben putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden. Das Schweinefleisch in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden und mit Küchenpapier abtupfen. Schinken in kleine Würfel schneiden.

Pflanzenöl in einem weiten Topf bei hoher Temperatur erhitzen. Die Fleischwürfel darin von allen Seiten goldbraun braten, salzen und auf einen Teller geben. Die Schinkenwürfel in dem verbliebenen Öl anbraten. Zwiebelwürfel zugeben und unter Rühren anbraten. Karotten und gelbe Rüben zugeben und andünsten. Fleischwürfel zurück in den Topf geben, Hühnersuppe zugießen, zum Kochen bringen und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Bei mittlerer Temperatur zugedeckt ca. 50 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit für die Creme den Rucola waschen und lange Stiele abschneiden. Einige Blätter zum Garnieren beiseitelegen. Die übrigen Blätter fein schneiden, mit Crème fraîche und Joghurt in einen Mixbecher geben und mit dem Pürierstab fein mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Eintopf in Suppenschüsseln anrichten, die Rucolacreme darübergeben, mit den Rucolablättern garnieren und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.