Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Karotten-Donuts mit Frischkäse-Icing Foto: © William Meppem
45 min
Schwierigkeit 1 von 3

Karotten-Donuts mit Frischkäse-Icing

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2016

Foto: © William Meppem

Zutaten für Donuts

  • 250 g Karotten
  • 60 g Butter + Butter zum Einfetten
  • 550 g Mehl universal + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 170 g Feinkristallzucker
  • 90 g Rohrohrzucker
  • 2,25 TL Trockengerm
  • 1 TL Zimt
  • 0,25 TL Muskat
  • 1 Prise Salz
  • 80 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 250 g Doppelrahmfrischkäse (Zimmertemperatur)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 5 Spekulatiuskekse
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Karotten schälen, grob zerkleinern und in Wasser 15 bis 20 Minuten weich kochen.

Währenddessen die Butter schmelzen und auskühlen lassen. Mehl, 90 g Feinkristallzucker, Rohrohrzucker, Germ, Zimt, Muskat und Salz in einer Rührschüssel mit den Knethaken des Mixers kurz vermischen. 40 ml Milch lauwarm erwärmen. Ei, Dotter und die ausgekühlte Butter mit der lauwarmen Milch verrühren.

Karotten abseihen und mit der restlichen Milch (40 ml) pürieren. Püree und Eiermischung zur Mehlmischung geben und mit den Knethaken 4 bis 5 Minuten zu einem weichen Teig kneten. Teig in eine leicht eingebutterte Schüssel geben und mit Frischhaltefolie verschließen. An einem warmen Ort 45 bis 60 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 1 cm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher (7 cm ø) Teigscheiben ausstechen, dann mit einem kleineren Ausstecher (2,5 cm ø) Löcher aus der Mitte der Scheiben ausstechen. Alle Teigstücke mit ausreichend Abstand zueinander auf mit Backpapier ausgelegten Backblechen verteilen. Teigreste nochmal zusammenkneten, ausrollen und den Vorgang wiederholen. Backbleche mit Frischhaltefolie abdecken und die Teigstücke 30 bis 40 Minuten aufgehen lassen.

Währenddessen für das Icing den restlichen Feinkristallzucker (80 g) mit 40 ml Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze verrühren, bis sich der Zucker auflöst. Aufkochen und 1 bis 2 Minuten kochen, bis ein Sirup entsteht. Frischkäse mit dem Mixer 2 bis 3 Minuten schaumig schlagen. Zuckersirup und dann Zitronensaft einrühren. Kekse zerbröseln.

Backrohr auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Donuts ca. 20 Minuten goldbraun backen, Bleche nach der Hälfte der Backzeit tauschen. Aus dem Rohr nehmen und etwas auskühlen lassen. Jeweils mit der Oberseite in die Glasur tauchen. Mit den Keksbröseln dekorieren, vollständig trocknen lassen und servieren.