Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Karfiollaibchen mit Radieschentopfen
20 min

Karfiollaibchen mit Radieschentopfen

Frisch gekocht TV 30. April 2010

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g Karfiol (gekocht und zerkleinert)
  • 100 g Bergkäse (in Würfel geschnitten)
  • 3 Eidotter
  • 2 EL Stärkemehl
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer
  • Öl
  • Für den Radieschentopfen:
  • 150 g Topfen
  • 1 Bund Radieschen
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Karfiol mit Eidotter, Stärkemehl, Bergkäse und Semmelbrösel vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse kleine Laibchen formen und diese in einer Pfanne in Öl beidseitig goldgelb braten.

Radieschen waschen, 3 Stück mit den Blättern für die Garnitur beiseite legen. Restliche Radieschen raspeln und mit dem Topfen vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Radieschen für die Garnitur mit dem Grün in gewünschte Keile schneiden.

Karfiollaibchen auf Teller legen und mit dem Radieschentopfen servieren, mit den Radieschen garnieren.