Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Karfiol-Kichererbsen-Curry Foto: © Wolfgang Schardt
30 min

Karfiol-Kichererbsen-Curry

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2011

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 800 g Karfiol
  • 400 ml Gemüsesuppe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 EL Thai Red Currypaste
  • 500 g Kichererbsen, vorgekocht
  • 1 Bund Jungzwiebeln
  • 250 g Jasminreis
  • 1 Handvoll Korianderblätter
  • 3-4 EL helle Sojasauce
  • Salz

Zubereitung

Den Karfiol putzen und in kleine Röschen teilen. Gemüsesuppe, Kokosmilch und Currypaste aufkochen. Karfiol hineingeben, aufkochen und ca. 5 Minuten bissfest kochen. Kichererbsen abgießen und abspülen.

Für den Reis Salzwasser aufkochen. Jungzwiebeln putzen, abspülen und in feine Röllchen schneiden. Reis gar kochen, abgießen und mit den Jungzwiebeln mischen. Abgedeckt warm halten. Koriander waschen und grob zerzupfen.

Kichererbsen zum Karfiol geben, alles 2 Minuten erhitzen und das Curry mit Sojasauce und Koriander würzen.

Curry mit dem Reis anrichten und servieren.