Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Karfiol-Birnen-Mandel-Suppe mit Maroni und Granatapfel Foto: © Kevin Ilse
20 min
Schwierigkeit 1 von 3

Karfiol-Birnen-Mandel-Suppe mit Maroni und Granatapfel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2022

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Portionen

  • 1 gelbe Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 600 g Karfiol
  • 2 Birnen (z. B. Uta)
  • 100 g blanchierte Mandeln
  • 2 EL Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 100 ml Weißwein (alternativ Birnensaft)
  • 500 ml Mandeldrink
  • 0,5 Granatapfel
  • 30 ml Ahornsirup (Grad C)
  • 200 g gegarte Maroni
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Karfiol putzen, in Röschen teilen. Harten Teil des Strunks entfernen, restlichen Strunk schälen und in Stücke schneiden. Birnen schälen, entkernen und in Stücke schneiden.

Mandeln in einer Pfanne ohne Fett farblos anrösten.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig anschwitzen. Karfiol, Birnen und Mandeln dazugeben, mit Wein (bzw. Birnensaft) ablöschen und etwas einkochen lassen.

Mandelmilch und 200 ml Wasser angießen. Ca. 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Währenddessen Granatapfelkerne auslösen, weiße Häutchen entfernen. Ahornsirup bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erwärmen, Maroni darin schwenken.

Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren und mit Salz abschmecken.

Suppe anrichten, Maroni und Granatapfelkerne darauf verteilen. Mit etwas Ahornsirup aus der Pfanne beträufeln und servieren.