Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kardinalschnitten Foto: © Walter Cimbal
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Kardinalschnitten

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2018

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Schnitten

  • 1 TL weiche Butter
  • 3 Eiklar (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 220 g Feinkristallzucker
  • 1 TL Speisestärke
  • 3 Eidotter (Größe M)
  • 2 Eier (Größe M)
  • 100 g Staubzucker + Staubzucker zum Bestreuen
  • 100 g glattes Mehl
  • 3 Blatt Gelatine
  • 300 ml kaltes Schlagobers
  • 2 TL lösliches Kaffeepulver
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Auf einen Bogen Backpapier zwei Rechtecke (à 12 x 35 cm) zeichnen, das Backpapier umdrehen und auf ein Backblech legen. Dünn mit Butter bestreichen.

Eiklar, Salz und 10 g Feinkristallzucker in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Mixers sehr steif schlagen. Unter weiterem Schlagen 140 g Feinkristallzucker teelöffelweise im Abstand von je 20 Sekunden dazugeben. Die Masse soll sehr steif sein und nicht glänzen. Stärke kurz darunterschlagen. Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle (16 mm ø) füllen. Auf beide gezeichneten Rechtecke jeweils drei parallele Streifen entlang der Längsseiten und in der Mitte spritzen. Den Spritzbeutel reinigen.

Dotter und Eier in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Mixers ca. 3 Minuten schaumig schlagen. Staubzucker dazugeben und weitere 3 Minuten sehr schaumig schlagen. Mehl kurz darunterschlagen. Die Masse in den Spritzbeutel mit Lochtülle (16 mm ø) füllen und zwischen die Baiserstreifen spritzen. Auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten hellbraun backen. Aus dem Rohr nehmen, mit einem Messer vorsichtig vom Backpapier lösen und ca. 20 Minuten abkühlen lassen.

Währenddessen die Gelatine in kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen. Obers in einer Rührschüssel halbsteif schlagen. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze schmelzen. Kaffeepulver, 2 EL Wasser und restlichen Kristallzucker (70 g) dazugeben und verrühren. Die Gelatinemischung unter weiterem Schlagen zum Obers gießen und ca. 1 Minute steif schlagen.

Ein Teigrechteck auf eine Servierplatte legen. Die Kaffeecreme darauf verteilen und glatt streichen. Das zweite Rechteck daraufgeben und leicht andrücken. Mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Einen langen, 3 bis 4 cm breiten Streifen (z. B. einen Backpapierstreifen oder ein leichtes Lineal) der Länge nach in die Mitte der Kardinalschnitte legen. Die Schnitte mit Staubzucker bestreuen und den Streifen entfernen.

Kardinalschnitte mit einem Elektromesser in ca. 3 cm breite Stücke schneiden, anrichten und servieren.