Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Karamellisierter Reblochon mit Honig-Weißweintrauben
30 min

Karamellisierter Reblochon mit Honig-Weißweintrauben

Frisch gekocht TV 06. März 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 140 ml Weißweinessig
  • 240 ml Weißwein
  • 50 g Zucker
  • 1 Gewürznelke
  • 2 EL Honig
  • 1 kleiner Zweig Rosmarin
  • 300 g helle kernlose Weintrauben
  • 1 Reblochon oder anderer Weichkäse (ca. 500 g)
  • 2 EL Zucker
  • 1 Baguette

Zubereitung

Weißweinessig mit Weißwein, Zucker, Gewürznelke, Honig und Rosmarinzweig aufkochen, vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen. Die Weintrauben rundum mehrmals mit einer Nadel einstechen, in den Honig-Weißweinsud einlegen, gut durchziehen lassen.

Den Reblochon in eine hitzefeste Form legen, mit Zucker gleichmäßig bestreuen und auf der mittleren Schiene unter dem Backofengrill solange überbacken bis der Zucker karamellisiert ist. Käse aus dem Rohr nehmen und mit den Trauben und frischem Baguette servieren.