Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Karamellisierte Zitronenpalatschinke mit Grießflammeri und Pistazien
30 min

Karamellisierte Zitronenpalatschinke mit Grießflammeri und Pistazien

Frisch gekocht TV 21. April 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für das Grießflammeri:
  • 250 g Milch
  • 50 g Kristallzucker
  • 40 g Grieß
  • 250 g Obers
  • 2 Blätter Gelatine
  • 50 g gehackte Pistazien
  • Für den Palatschinkenteig:
  • 250 ml Milch
  • 125 g Mehl (glatt)
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • Prise Salz
  • Butterschmalz zum Backen
  • Außerdem:
  • Zitronensaft
  • Fruchtfleischfilets von 2 Zitronen
  • Rohrzucker
  • Zum Garnieren:
  • Zitronenzesten und/oder Pistazien

Zubereitung

Für das Grießflammeri in einem Topf Milch, Zucker und Grieß 10 Minuten unter stetem Rühren köcheln. Die in Wasser eingeweichte Gelatine zugeben und einrühren. Vom Herd nehmen und kühl stellen. Kurz bevor das Grießflammeri stockt, das geschlagene Obers und die gehackten Pistazien einrühren.

Für die Palatschinken Mehl und Milch glatt rühren, etwas salzen. Ei und Eidotter zugeben, gut verrühren. In einer Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen, wenig Teig eingießen, beidseitig nach und nach dünne Palatschinken backen. Die fertigen Palatschinken mit den Zitronenfilets füllen, mit Zitronensaft beträufeln und einrollen.

In einer Pfanne Rohrzucker anlaufen lassen, die Palatschinken hineinsetzen und im Zucker wälzen. Zum Anrichten jeweils eine Palatschinke auf Tellern anrichten und eine schöne Nocke Grießflammeri dazusetzen. Mit Zitronenzesten und/oder Pistazien bestreuen.