Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kaninchenfilet im Brotmantel mit grünem Spargel und Balsamico
30 min

Kaninchenfilet im Brotmantel mit grünem Spargel und Balsamico

Frisch gekocht TV 23. Mai 2005

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 320 g zugeputztes Kaninchen-Rückenfilet
  • einige Scheiben Toastbrot
  • 80 g grüne Geflügelfarce
  • Salz, Pfeffer
  • Für die Geflügelfarce:
  • 100 g Hühnerfilet
  • 100 g Obers
  • 2 cl weißer Portwein
  • Salz, Pfeffer
  • 5 g passierter Spinat
  • etwas Kerbel und Petersilie (gehackt)
  • Für den Spargel:
  • 250 g grüner Spargel (zugeputzt)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • Salz, Pfeffer
  • Kerbel
  • Zum Garnieren:
  • reduzierter Balsamico-Essig

Zubereitung

Rezept von Elisabeth Grabmer

Für die Farce Hühnerfilet klein schneiden und im Tiefkühler etwas anfrosten. Obers ebenfalls leicht anfrosten. Im gut gekühlten Zustand in der Küchenmaschine beide Zutaten sowie den passierten Spinat und die Kräuter zu einer Farce verarbeiten, Portwein dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Toastbrotscheiben entrinden und auf eine Frischhaltefolie legen, mit der Farce bestreiche. Kaninchenfilet darauf legen und mit Hilfe der Folie straff zusammenrollen. Für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. In einer Teflonpfanne Öl erhitzen und die Roulade darin rundum goldbraun anbraten. Im Heißluftherd bei ca. 180 Grad in etwa 4 Minuten fertig garen, danach warm abgedeckt rasten lassen.

Den Spargel im unteren Drittel schälen, holzige Enden abschneiden. Spargel schräg schneiden, in Olivenöl anbraten. Spargel mit Salz und Zucker würzen, zum Schluss die Butter und den Kerbel dazugeben und kurz durchschwenken. Gebratenen Spargel in der Tellermitte platzieren, das in Scheiben geschnittene Kaninchen draufsetzen.

Auf der Mitte des Tellers den Spargel geben das Kaninchenfilet draufsetzten, rundherum die Balsamicoreduktion und die Spargelsauce ziehen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.