Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kalbstatar auf Wildkräuterschaum
20 min

Kalbstatar auf Wildkräuterschaum

Frisch gekocht TV 15. Mai 2012

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 400 g Kalbsfilet (zugeputzt)
  • Saft von 2 Zitronen
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 40 g geriebener Parmesan
  • 2 Kartoffeln (mehlige Sorte, gekocht und gepresst)
  • 1/8 l Obers
  • 1 EL Crème fraîche
  • 1 EL gehackte Sardellen
  • 1 EL Petersilie (frisch geschnitten)
  • 1 Tasse Rucola (ca. 100 g)
  • Öl zum Frittieren
  • 100 g Wildkräuter
  • 1/8 l Obers
  • 1/8 l Rindsuppe

Zubereitung

Das Kalbfleisch klein schneiden, mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz, Pfeffer sowie geriebenem Parmesan abschmecken.

Für die Creme das Obers erwärmen und die gepressten Kartoffeln einrühren. Mit Crème fraîche, gehackten Sardellen, Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Rucola schwimmend in reichlich Öl knusprig frittieren. Die Rindsuppe in einem Topf etwas einkochen lassen, Obers zufügen und die grob gehackten Wildkräuter darin aufkochen. Mit dem Pürierstab aufschäumen.

Die Kartoffelcreme auf einen Teller streichen. Mit Hilfe eines kleinen Ausstechrings das Tatar darauf setzen. Mit frittiertem Rucola sowie dem Wildkräuterschaum vollenden.