Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kalbssteak mit Haselnusssauce und Basmatireis
25 min

Kalbssteak mit Haselnusssauce und Basmatireis

Frisch gekocht TV 11. September 2012

Zutaten für Personen

  • 800 g Kalbsrücken
  • Salz, Pfeffer
  • Senf
  • Butter
  • 60 g Haselnüsse
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL Honig
  • 0,12 l Rindssuppe
  • 150 g Basmatireis
  • geriebene Schale von 1 unbehandelten Orange und 1 unbehandelten Zitrone
  • 150 g Erbschenschoten
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Den Kalbsrücken in 4 Scheiben schneiden, diese mit Salz und Pfeffer würzen.

Fleisch mit wenig Senf bestreichen, anschließend in brauner Butter beidseitig anbraten. Bei mäßiger Hitze und mehrmaligem Wenden schön rosa braten.

Für die Sauce in einer Pfanne etwa 80 g Butter aufschäumen, Haselnüsse zugeben, kurz rösten, dann den Honig und etwas Senf unterrühren. Mit Rindsuppe aufgießen und mit Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie abschmecken.

Den Reis kochen und mit geriebener Orangen- und Zitronenschale parfümieren. Mit Hilfe von mit Butter ausgeschmierten Dariolformen auf dem Teller hübsch anrichten. Die Erbsenschoten in Butter kurz anbraten und mit dem Fleisch sowie der Sauce zum Reis anrichten.