Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kalbsschnitzel
40 min

Kalbsschnitzel "Saltimbocca"

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 dünne Kalbsschnitzel (à 150-180 g)
  • 4 große Salbeiblätter
  • 4 Scheiben Prosciutto
  • 2 EL Olivenöl zum Anbraten
  • 400 g Bandnudeln
  • 125 g Butter
  • 1 kleine Zwiebel, fein geschnitten
  • 125 ml Weißwein
  • 125 ml Obers
  • 1 Bund Melisse
  • 1 EL Maizena
  • Salz
  • Pfeffer a. d. Mühle
  • etwas Salbei zum Dekorieren

Zubereitung

Die leicht geklopften Kalbsschnitzel salzen und pfeffern. Mit je einem Salbeiblatt und einer Scheibe Prosciutto belegen und mit Zahnstochern den Schinken und Salbei feststecken.

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, die Schnitzel rasch anbraten, aus der Pfanne herausheben und zur Seite stellen.

In einem hohen Topf Wasser zum Kochen bringen, das Wasser leicht salzen und die Bandnudeln im kochenden Salzwasser laut Packungsanleitung al dente kochen.

In der Pfanne die Butter erhitzen und die Zwiebel glasig andünsten. Mit dem Weißwein ablöschen und etwas einreduzieren lassen. Halb aufgeschlagenes Obers einrühren, klein geschnittene Melisse und die Kalbsschnitzel zugeben, anschließend in 4 Minuten fertig dünsten.

Die Schnitzel aus der Sauce heben, die Zahnstocher vorsichtig entfernen und warm stellen. Die Sauce eventuell mit in Wasser angerührtem Maizena abbinden.

Die Schnitzel mit den Bandnudeln und der Sauce anrichten, mit dem Salbei dekorieren und servieren.