Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kalbsroulade gefüllt mit Prosciutto und Zitronenrisotto auf gebratenem Radicchio
60 min

Kalbsroulade gefüllt mit Prosciutto und Zitronenrisotto auf gebratenem Radicchio

Frisch gekocht TV 20. Februar 2008

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Kalbsschnitzel à 180 g
  • 2 EL Butter
  • 120 g Risottoreis
  • 125 ml Weißwein
  • 140 ml Hühnersuppe
  • 8 Scheiben Prosciutto
  • Abrieb und Saft von 1 Zitrone
  • reichlich frisch geriebenen Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • Für das Schmorgemüse:
  • 1 Karotte
  • 1 gelbe Rübe
  • 1 kleine Sellerieknolle
  • 1 EL Zucker
  • Suppenpulver
  • Wasser
  • 1 EL Butter
  • 1 Kopf Radicchio
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz


Zubereitung

Butter in einer Pfanne aufschäumen und den Risottoreis kurz anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und mit der Hühnersuppe aufgießen. Bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten weich dünsten. Risotto abkühlen lassen, mit Zitronenschale, Zitronensaft, Parmesan, Salz und Pfeffer abschmecken.

Karotten, gelbe Rübe und Sellerie putzen, in kleine Würfel schneiden. Butter aufschäumen, Zucker zufügen, leicht anbräunen lassen, dann das Gemüse zugeben. Kurz durchschwenken, etwas Wasser zugießen, mit Suppenpulver würzen, beiseite stellen.

Kalbsschnitzel dünn klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Schnitzel mit Zitronenrisotto und Prosciutto füllen, zu Rouladen formen und diese mit Spießen oder Zahnstochern fixieren. In eine hitzefeste Form dicht aneinander legen und mit dem Gemüse übergießen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C zugedeckt 25 bis 30 Minuten weich schmoren.

Den Radicchio vierteln und in heißem Olivenöl kurz anbraten. Mit etwas Salz würzen.

Fertige Rouladen aus dem Rohr nehmen, beliebig aufschneiden, auf vorgewärmten Tellern das Schmorgemüse anrichten, Roulade aufsetzen und mit dem gebratenen Radicchio servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.