Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kalbsnaturschnitzel in Zitronensauce mit Parmesannudeln
25 min

Kalbsnaturschnitzel in Zitronensauce mit Parmesannudeln

Frisch gekocht TV 07. Juli 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g Kalbfleisch (aus dem Kaiserteil oder dem Rücken geschnitten)
  • 125 ml Kalbsfond
  • Mehl zum Stauben
  • Saft von 2 Zitronen
  • 2 EL QimiQ
  • 250 g frischer Nudelteig
  • 40 g geriebener Parmesan
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • 20 g Butter
  • 20 g Olivenöl

Zubereitung

Den Nudelteig dünn ausrollen und in gleichmäßige Dreiecke schneiden. Mit Ei bestreichen und mit Parmesan bestreuen. Nudeln von einer Seite zur Spitze hin zigarrenförmig einrollen und in Salzwasser kernig kochen.

Das Kalbsfleisch in 8 gleiche Stücke schneiden und dünn klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen, auf einer Seite mehlieren. In einer Pfanne Butter und Olivenöl erhitzen, die Kalbsschnitzel darin braten, herausnehmen und rasten lassen. Bratenrückstand mit Zitronensaft ablöschen und mit Kalbsfond aufgießen. Der Sauce mit Qimiq etwas Bindung geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Parmesannudeln kurz in die Sauce legen und mit den Schnitzeln anrichten.