Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kalbsfilet mit Feigen-Nusskruste und warmem Waldorfgemüse
20 min

Kalbsfilet mit Feigen-Nusskruste und warmem Waldorfgemüse

Frisch gekocht TV 14. Dezember 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Kalbsfilets à 150 g
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL Butter
  • Für die Kruste:
  • 3 getrocknete Feigen
  • 1 frische geschälte Feige
  • 70 g Haselnüsse (geschälte und geröstet)
  • Für das Gemüse:
  • 3 Stangen Stangensellerie
  • 1/2 Knollensellerie
  • Nussöl
  • Salz, Cayennepfeffer
  • 1/2 Apfel (in Stäbe geschnitten)
  • Für die glacierten Feigen:
  • 4 frische Feigen
  • 1/8 l Portwein
  • etwas Zucker
  • Saft von 1 Mandarine
  • etwas geriebene Mandarinenschale
  • kleine Zimtrinde
  • Sternanis
  • kleines Stück Vanilleschote

Zubereitung

Kalbsfilets mit Salz und Pfeffer würzen in 2 EL Butter medium braten, danach im Rohr bei 70 °C warm stellen.

Für die Kruste Haselnüsse sowie die frische geschälte und die getrockneten Feigen vermischen und klein schneiden. Vor dem Servieren auf den Kalbsfilets verteilen und unter dem heißen Grill kurz anrösten.

Portwein mit Zucker Mandarinensaft, Mandarinenschale, Zimt Sternanis und Vanilleschote aufkochen. Die 4 geschälten Feigen darin weich dünsten, danach herausnehmen. Den Fond reduzieren bis er leicht sirupartig ist dann mit etwas eiskalter Butter montieren; die Feigen damit glacieren.

Stangensellerie und Knollensellerie schälen und in gleichartige Stäbchen schneiden und getrennt in Salzwasser kochen. In Butter mit etwas Nussöl und einigen Apfelstäbchen schwenken, mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

Gemüse mit dem Kalbsfilet und den Feigen anrichten.