Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kaiserjägerlaberl mit Schwammerlsauce Foto: © Janne Peters
45 min
Schwierigkeit 1 von 3

Kaiserjägerlaberl mit Schwammerlsauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2019

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Portionen

  • 100 g altbackene Ja! Natürlich Bio-Kärntnersemmeln
  • 125 ml Ja! Natürlich Bio-Milch
  • 350 g Ja! Natürlich Bio-Cremechampignons
  • 2 Ja! Natürlich gelbe Bio-Zwiebeln
  • 1 Ja! Natürlich Bio-Knoblauchzehe
  • 5 EL Ja! Natürlich Bio-Sonnenblumenöl
  • 2 Ja! Natürlich Bio-Eier (Größe L)
  • 760 g Ja! Natürlich Bio-Faschiertes vom Weidejungrind
  • 60 g Ja! Natürlich Bio-Semmelbrösel
  • 1 TL Ja! Natürlich Bio-Dinkelmehl
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 300 ml Ja! Natürlich Bio-Schlagobers
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Semmeln fein würfeln. Milch lauwarm erwärmen, die Semmelwürfel damit übergießen und ca. 10 Minuten quellen lassen.

Währenddessen die Pilze putzen und halbieren oder vierteln. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und pressen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch mit der Hälfte der Zwiebeln bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten anbraten.

Zwiebel-Knoblauch-Mischung, Eier und Faschiertes zur Semmelmasse geben und zu einer glatten Masse vermischen. 8 dicke Laberl daraus formen und in den Bröseln wälzen.

2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Laberl darin bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten goldbraun und gar braten.

Währenddessen das restliche Öl (2 EL) in einer großen, unbeschichteten Pfanne erhitzen und die Pilze darin unter Rühren ca. 3 Minuten kräftig anbraten. Pilze herausnehmen, die restlichen Zwiebeln ins Bratfett geben und ca. 1 Minute anbraten. Mehl darüberstreuen und kurz verrühren. Suppe und Obers angießen und bei starker Hitze unter Rühren mit einem Schneebesen ca. 2 Minuten kochen. Pilze dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Laberl mit Schwammerlsauce anrichten und servieren.