Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Käsetartelettes mit Schinken und Feigen Foto: © Thorsten Suedfels
35 min
Schwierigkeit 1 von 3

Käsetartelettes mit Schinken und Feigen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2015

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Stück

  • 200 g Mehl universal + Mehl für die Förmchen
  • 100 g kalte BILLA Bergbauern Heumilch Teebutter + Butter für die Förmchen
  • 2 Eier (Größe M)
  • 200 g Crème fraîche
  • 100 g BILLA Bregenzerwälder Heumilchkäse
  • 40 g Farmerschinken im Ganzen
  • 2 Jungzwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,5 gelbe Zwiebel
  • 6 Feigen
  • 4 EL Pinienkerne
  • getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Mehl mit 1 Prise Salz, Butter in Würfeln und 3 EL eiskaltem Wasser in einer Schüssel rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 60 Minuten kalt stellen.

Währenddessen 6 Tarteletteförmchen (10 cm ø) einfetten und mit Mehl ausstäuben. Eier mit Crème fraîche verquirlen, salzen und pfeffern. Käse grob reiben. Schinken in kleine Würfel schneiden. Jungzwiebeln putzen und fein hacken. Knoblauch schälen und pressen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Käse, Schinken, Jungzwiebeln, Knoblauch und Zwiebel mit der Eiermasse verrühren. Feigen putzen und achteln, dabei nicht ganz durchschneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einem Teller beiseitestellen.

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dünn ausrollen. 6 Kreise (14 cm ø) ausstechen und die Förmchen damit auskleiden. Teigränder leicht andrücken und mit einem Messer begradigen. Teigböden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Förmchen mit Backpapier auslegen und mit Hülsenfrüchten beschweren. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 15 Minuten blindbacken. Backpapier samt Hülsenfrüchten entfernen und ca. 5 Minuten weiterbacken.

Tartelettes mit Eiermasse füllen. Feigen sternförmig hineinlegen und leicht in die Masse drücken. Tartelettes 15 bis 20 Minuten backen, bis die Füllung fest ist. Kurz abkühlen lassen und vorsichtig aus den Förmchen lösen.

Tartelettes mit Pinienkernen bestreuen und servieren.