Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Käsespätzle mit Salat und Röstzwiebel
30 min

Käsespätzle mit Salat und Röstzwiebel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2008

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 300 g griffiges Mehl
  • 2 Eier
  • 50 g zerlassene laktosefreie Butter
  • 150 ml laktosefreie Milch
  • Prise Muskatnuss
  • 100 g Vorarlberger Bergkäse
  • 100 g Emmentaler
  • 50 g Appenzeller
  • 2 große Zwiebeln
  • 125 ml Sonnenblumenöl
  • 1/2 Kopf Lollo Rosso
  • 1/2 Kopf Lollo Verde
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico
  • Salz


Zubereitung

Rohr auf 160 °C vorheizen. Mehl, Eier, Butter und Milch mit Salz und Muskatnuss zu einem zähflüssigen glatten Teig verrühren.

In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen, gut salzen und mit einem Spätzleeisen den Teig ins Wasser tropfen lassen. Einmal aufkochen lassen und die Spätzle mit einem Siebschöpfer herausnehmen.

Die Käsesorten reiben und vermischen. Den Boden einer ca. 24 x 20 cm großen ungefetteten Backform mit Spätzle bedecken und Käse darüberstreuen. Wieder Spätzle darauf schichten, dann wieder Käse darüberstreuen. Diesen Vorgang wiederholen, bis die Form voll ist. Zum Schluss mit Käse bestreuen. Im Rohr bei 160 °C ca. 15 Minuten überbacken.

Zwiebeln in Streifen schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin bei nicht zu starker Hitze goldbraun frittieren.

Spätzle aus dem Rohr nehmen und mit den Zwiebelstreifen bestreuen. Salat waschen und mit einer Marinade aus Olivenöl, Balsamico und Salz marinieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.