Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kärntner Kasnudeln mit Krautsalat
45 min

Kärntner Kasnudeln mit Krautsalat

Frisch gekocht TV 25. September 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für den Nudelteig:
  • 500 g Mehl
  • 3 Eidotter
  • 1 EL Öl
  • lauwarmes Wasser
  • lauwarme Milch
  • Salz
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Für die Fülle:
  • 250 g grobkörniger Bauerntopfen
  • 250 g gekochte Erdäpfel
  • Salz, Pfeffer
  • einige Blätter Minze
  • Für den Krautsalat:
  • 1 Kopf Weißkraut
  • Essig
  • Öl
  • Kümmel
  • Salz, Pfeffer
  • ev. einige Speckwürfeln

Zubereitung

Für den Nudelteig Mehl und Salz in eine tiefe Schüssel geben. Milch, Wasser, Eidotter und Öl in einem Gefäß miteinander mischen. Flüssigkeit und Mehl vermengen, zu einem glatten Teig kneten. In Frischhaltefolie einwickeln und rasten lassen.

Für die Fülle Kartoffeln in der Schale kochen. Kartoffeln schälen, in eine Schüssel pressen mit dem passierten Topfen vermengen. Mit Salz, Pfeffer und gehackter Minze zugeben. Aus der Masse kleine Bällchen formen.

Eine Arbeitsfläche bemehlen, den Nudelteig darauf messerrückendick ausrollen. Die Topfen-Kartoffel-Bällchen in einer Reihe auf den Teig setzen, mit Teig umhüllen. Nudeln ausschneiden, den Rand durch "krendeln" fixieren oder auch einfach nur fest zusammendrücken.

Kasnudeln in einem großen Kochtopf mit heißem Salzwasser ca. 7 Minuten ziehen lassen. Sobald die Nudeln an der Oberfläche schwimmen, mit einem Lochschöpfer herausholen. Bis zum Servieren in einer Pfanne mit erhitzter Butter warm halten und leicht anbraten.

Für den Salat den Krautkopf fein hobeln oder schneiden. Kraut in einer Schüssel mit Essig, Öl und den anderen Gewürzen mischen. Je nach Geschmack auch noch einige Speckwürfeln dazu geben Krautsalat in der Tellermitte platzieren, Kasnudeln rundum mit etwas brauner Bratbutter anrichten.