Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kärntner Eierschwammerlnudeln Foto: © Kevin Ilse
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Kärntner Eierschwammerlnudeln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2020

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Portionen

  • 300 g glattes Mehl + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 2 Eier
  • 4 EL Rapsöl
  • 500 g festkochende Erdäpfel
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 2 Handvoll Petersilienblätter
  • 500 g Eierschwammerl
  • 200 g Butter
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Mehl, Eier, 2 EL Öl und 100 ml warmes Wasser zu einem geschmeidigen Nudelteig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 2 Stunden kalt stellen.

Währenddessen die Erdäpfel kochen, schälen, durch eine Erdäpfelpresse drücken und auskühlen lassen. Zwiebel schälen und klein hacken. Petersilie fein hacken. Schwammerl putzen und klein schneiden. Restliches Öl (2 EL) in einer Pfanne erhitzen, Schwammerl, Zwiebel und Petersilie darin anbraten, bis kein Wasser mehr austritt, salzen und auskühlen lassen. Etwas davon zum Garnieren beiseitestellen, den Rest gut ausdrücken und mit den Erdäpfeln vermischen. Zu 16 Bällchen formen.

Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. Teig auf bemehlter Fläche nicht zu dünn ausrollen und 16 Kreise ausstechen. Je 1 Bällchen daraufsetzen, den Teig möglichst ohne Lufteinschlüsse darüberschlagen, die Ränder gut zusammendrücken und eventuell krendeln (mit Daumen und Zeigefinger in kleinen Abständen hochziehen und umschlagen). Nudeln im Salzwasser aufwallen lassen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Butter erhitzen, bis sie braun wird.

Nudeln mit Butter und restlichen Schwammerln anrichten und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.