Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kärntner Dörrfrüchtebrot Foto: © Julia Hoersch
35 min
Schwierigkeit 2 von 3

Kärntner Dörrfrüchtebrot

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2020

Foto: © Julia Hoersch

Zutaten für Laibe

  • 200 g getrocknete Pflaumen
  • 200 g getrocknete Feigen + 6 Feigen zum Garnieren
  • 200 g Soft-Datteln
  • 200 g Rosinen
  • 100 g Aranzini
  • 100 g Zitronat
  • 150 g Walnusskerne
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 Messerspitze gemahlene Nelken
  • 120 g Kristallzucker + 1 Prise Zucker für den Teig
  • 8 EL Rum oder Apfelsaft
  • 330 g Weizenmehl universal
  • 300 g Roggenmehl
  • 150 ml Milch
  • 1 Würfel frische Germ
  • 1 Prise Salz
  • 100 g blanchierte Mandeln
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Pflaumen, Feigen und Datteln in kleine Stücke schneiden und mit Rosinen, Aranzini und Zitronat in eine Schüssel geben. Walnüsse in grobe Stücke brechen und mit Zimt und Nelken zu den Dörrfrüchten geben. Zucker mit Rum oder Apfelsaft in einem Topf erhitzen, bis er sich vollständig aufgelöst hat. Zu den Dörrfrüchten geben und ca. 4 Stunden ziehen lassen, dabei öfters durchmischen.

Je 300 g Weizen- und Roggenmehl in eine Rührschüssel geben. Milch und 150 ml Wasser lauwarm erwärmen, vom Herd nehmen, Germ hineinbröseln und durch Rühren auflösen. Mit 1 Prise Salz und 1 Prise Zucker zur Mehlmischung geben und zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Teig mit angefeuchteten Händen kräftig unter die Dörrfrüchte kneten. Falls der Teig zu feucht ist, noch 1 bis 2 EL Weizenmehl unterarbeiten. Aus dem Teig 2 Laibe formen und rundum glatt streichen. Mit Feigen und Mandeln dekorieren. Ca. 30 Minuten gehen lassen.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Laibe auf mittlerer Schiene 45 bis 60 Minuten backen. Auf einem Gitter ca. 30 Minuten auskühlen lassen.

Dörrfrüchtebrote anrichten, in Scheiben schneiden und servieren.