Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Käferbohnen-Tofu-Strudel mit geschmorrten Gurken Foto: © Wolfgang Schardt
100 min
Schwierigkeit 2 von 3

Käferbohnen-Tofu-Strudel mit geschmorrten Gurken

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2019

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Strudel

  • 150 g Da komm¿ ich her! Käferbohnen
  • 300 g Mehl universal + Mehl zum Bestreuen
  • 140 ml Sonnenblumenöl
  • 200 g Da komm¿ ich her! vorwiegend festkochende Erdäpfel
  • 2 Da komm¿ ich her! gelbe Zwiebeln
  • 1 Da komm¿ ich her! Knoblauchzehe
  • 100 g Tofu
  • 1 Bund Da komm¿ ich her! Schnittlauch
  • 3 Da komm¿ ich her! Feldgurken
  • 4 EL Condimento bianco
  • 2 Handvoll Da komm¿ ich her! Dillefähnchen
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

1. Bohnen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen. 2. Am nächsten Tag Mehl,

Prise Salz,

EL Öl und

ml lauwarmes Wasser in einer Schüssel verrühren. Den Teig auf einer Arbeitsfläche mit den Händen ca. 5 Minuten gut durchkneten. Zu einer Kugel formen und mit

EL Öl einpinseln. Einen dickwandigen Topf mit etwas Wasser erhitzen, das Wasser wegschütten und den heißen Topf umgedreht über den Teig stülpen. Ca. 60 Minuten rasten lassen. 3. Währenddessen die Bohnen abseihen, in einem Topf mit frischem Wasser gut bedecken, aufkochen und ca. 45 Minuten weich kochen. Erdäpfel schälen, vierteln und in leicht gesalzenem Wasser ca. 15 Minuten weich kochen. Abseihen und etwas ausdampfen lassen. 1 Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und in einem kleinen Topf mit 2 EL Öl farblos anschwitzen. Tofu würfeln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Erdäpfel zerstampfen, Bohnen, Zwiebel-Knoblauch-Mischung, Tofu und Schnittlauch untermischen und die Masse kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. 4. Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Teig auf einem leicht bemehlten großen Tuch flach drücken, zu einem Quadrat ausrollen und mit den Händen hauchdünn auf ca. 60 x 60 cm ausziehen. Mit 3 EL Öl bestreichen. Die Füllung auf dem unteren Viertel des Teiges verteilen, dabei links und rechts ca. 4 cm Rand frei lassen. Die Ränder links und rechts einschlagen und den Teig mithilfe des Tuches vorsichtig einrollen. Den Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit 1 bis 2 EL Öl bestreichen. Auf zweiter Schiene von unten 25 bis 30 Minuten hellbraun backen.