Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kabeljaufilet mit Safrangemüse und Bröselerdäpfeln Foto: © Wolfgang Schardt
40 min

Kabeljaufilet mit Safrangemüse und Bröselerdäpfeln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2015

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • 1 kg kleine festkochende Erdäpfel
  • 1 Biozitrone
  • 150 g Cherrytomaten
  • 2 kleine Tomaten
  • 4 kleine milde Pfefferoni (Glas)
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 800 g Kabeljaufilets MSC, aufgetaut
  • 4 Oreganostängel
  • 1 Schalotte
  • 170 g Butter
  • 200 ml halbtrockener Weißwein
  • 0,5 TL Safranfäden
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Thymianblätter
  • Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Erdäpfel ca. 25 Minuten garen. Abgießen und ausdampfen lassen.

Währenddessen Zitrone heiß waschen und trocken reiben. ½ TL Schale fein abreiben und beiseitelegen. Zitrone in Scheiben und Tomaten in Scheiben oder Stücke schneiden. Pfefferoni putzen und in Ringe schneiden. Basilikum in feine Streifen schneiden.

Backrohr auf 180 ºC (Ober-/Unterhitze, 160 ºC Umluft) vorheizen. Aus Pergamentpapier 8 Bögen (25 x 25 cm) zuschneiden. Je 2 Bögen übereinanderlegen. Fisch kalt abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Mit Tomaten, Zitronen, Pfefferoni, Basilikum und Oregano auf die 4 doppelten Bögen verteilen. Diese jeweils links und rechts zusammendrehen, so dass Päckchen entstehen. Oben eine Öffnung belassen. Päckchen auf ein Backblech legen.

Schalotte schälen und in Ringe schneiden. 20 g Butter in einem Topf erhitzen und Schalottenringe darin glasig dünsten. Mit Wein ablöschen. Safran dazugeben und auf etwa 8 EL einkochen. 50 g Butter mit dem Schneebesen untermischen. In die Fischpäckchen träufeln. Päckchen oben z. B. mit Heftklammern verschließen und auf mittlerer Schiene 18 bis 20 Minuten garen.

Währenddessen Erdäpfel schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Restliche Butter (100 g) in einer Pfanne zum Schäumen bringen und Brösel darin goldbraun rösten. Erdäpfel, Zitronenschale und Thymian unterschwenken und knusprig rösten.

Fischpäckchen mit den Erdäpfeln anrichten und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.