Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kabeljau mit Pecorinokruste und Safran-Paprika-Risotto Foto: © Monika Schuerle
50 min
Schwierigkeit 1 von 3

Kabeljau mit Pecorinokruste und Safran-Paprika-Risotto

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2018

Foto: © Monika Schuerle

Zutaten für Portionen

  • 2 Schalotten
  • 1 roter Paparika
  • 1,3 l Hühnersuppe
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Risottoreis
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 1 TL Safran
  • 100 g Butter
  • 150 g Pecorino (alternativ Grana Padano)
  • 50 g Semmelbrösel
  • 2 EL Thymianblätter
  • 4 aufgetaute Kabeljaufilets
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Schalotten schälen und fein würfeln. Paprika putzen und in ca. 5 mm große Würfel schneiden. Suppe aufkochen. Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Paprika darin anschwitzen, Reis unterrühren und mit anschwitzen. Mit Wein ablöschen und Safran dazugeben. Reis mit etwas heißer Suppe bedecken und ca. 25 Minuten bissfest garen, dabei immer wieder mit heißer Suppe bedecken und häufig umrühren.

Währenddessen das Backrohr auf 210 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 50 g Butter schmelzen. Käse reiben. Butter mit Bröseln, 1 EL Thymian und zwei Dritteln vom geriebenen Käse zu einer festen Masse vermischen. Die Masse zwischen zwei Lagen Backpapier mit einem Nudelwalker dünn ausrollen und in 4 Stücke schneiden, die auf die Fischfilets passen. Filets kalt abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. In eine Auflaufform legen. Mit der Käsemasse belegen. Auf zweiter Schiene von unten ca. 20 Minuten garen.

Restliche Butter (50 g) und restlichen geriebenen Käse unter das Risotto rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Risotto mit Kabeljau anrichten, mit restlichem Thymian (1 EL) garnieren und servieren.