Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kabeljau-Laibchen mit Brokkoli und Currysauce Foto: © Thorsten Suedfels
50 min
Schwierigkeit 1 von 3

Kabeljau-Laibchen mit Brokkoli und Currysauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2016

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Personen

  • 8 Jungzwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Ingwer
  • 0,25 rote Chili
  • 800 g aufgetautes Kabeljaufilet
  • 1 Ei
  • 5 EL Semmelbrösel
  • 2 Brokkoli
  • 5 Schalotten
  • 2 Limetten
  • 7 EL Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • 30 g gelbe Currypaste
  • 200 ml Kokosmilch
  • 3 EL Korianderblätter
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Jungzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und grob hacken. Chili entkernen und grob hacken. Chili, Knoblauch, Ingwer und die Hälfte der Jungzwiebeln in einem Blitzhacker fein hacken. Herausnehmen. Kabeljau kalt abspülen und trocken tupfen. 600 g Kabeljau grob würfeln, mit Ei mischen und im Blitzhacker kurz faschieren (je nach Volumen der Maschine portionsweise). Restlichen Kabeljau fein würfeln und mit der Ingwermischung und 3 EL Bröseln unter die Masse mischen. Mit Salz würzen. Aus der Masse 12 Laibchen formen. (Hält die Masse nicht zusammen, etwas mehr Brösel dazugeben.) Laibchen auf einen Teller geben und abgedeckt kalt stellen.

Brokkoli putzen und in Röschen teilen. Große Röschen der Länge nach halbieren. Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Brokkoli hineingeben, aufkochen lassen und 4 bis 5 Minuten bissfest garen. Abseihen und in eiskaltem Wasser auskühlen lassen. Gut abtropfen lassen. Schalotten schälen und in 1 cm dicke Ringe schneiden. Limetten in Scheiben schneiden.

Je 3 EL Öl in zwei großen Pfannen erhitzen. Laibchen darin auf jeder Seite 3 bis 4 Minuten goldbraun braten. Gleichzeitig 1 EL Öl in einem breiten Topf erhitzen und die Schalotten darin unter gelegentlichem Rühren 4 Minuten braten. Currypaste kurz mitrösten. Kokosmilch und 100 ml Wasser dazugeben, aufkochen und 1 Minute leicht köcheln lassen. Brokkoli in die Currysauce geben und erwärmen.

Currysauce mit Brokkoli auf Teller geben und die Fischlaibchen darauf anrichten. Koriander und restliche Jungzwiebeln darüberstreuen. Mit Limettenscheiben servieren.