Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kabeljau-Burger mit Cole Slaw Foto: © Peter Garten
65 min

Kabeljau-Burger mit Cole Slaw

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2011

Foto: © Peter Garten

Zutaten

  • Für 4 Personen
  • 1 kg Kabeljaufilet, aufgetaut
  • 100 ml Milch
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 1-2 rote Chilischote
  • 1 Kressebeet
  • abgeriebene Schale einer Biozitrone
  • 1 Ei
  • 1-2 EL Semmelbrösel
  • 200 g Mayonnaise
  • 300 g Joghurt
  • 2 EL Weißweinessig
  • Prise Zucker
  • 600 g Weißkraut
  • 2 große Karotten
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 große Paradeiser
  • 4 Burger-Buns
  • 2-3 EL Rapsöl
  • 4 Salatblätter (z. B. Lollo rosso)
  • 4 EL Röstzwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Kabeljaufilet abspülen, trocken tupfen und in siedendem Salzwasser ca. 15 Minuten gar ziehen lassen, bis er beginnt, auseinanderzufallen. Herausnehmen, mit zwei Gabeln in einer Schüssel sehr fein zerteilen und abkühlen lassen.

Milch leicht erwärmen. Toastbrot entrinden und ca. 5 Minuten in der Milch einweichen, bis sie komplett aufgesogen ist. Chilischote längs halbieren, entkernen und fein hacken. Kresse mit einer Schere vom Beet schneiden.

Toastbrot etwas ausdrücken und zusammen mit Chili, Kresse, Zitronenschale, Ei und Semmelbröseln zum Fisch geben, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Händen zu einer festen Masse verkneten. Zu vier flachen Laibchen formen und beiseitestellen. Ofen auf 160 °C vorheizen.

Für den Cole Slaw Mayonnaise, Joghurt und Essig in einer Schüssel glatt rühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Äußere Blätter und Strunk des Weißkrauts entfernen, Kraut vierteln und in feine Streifen schneiden oder hobeln. Karotten schälen und grob raspeln. Petersilblättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Alle Zutaten mit dem Dressing vermengen und abschmecken.

Paradeiser in Scheiben schneiden und beiseitestellen. Die Burger-Buns im Ofen aufbacken und waagrecht halbieren. Währenddessen Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Fischlaibchen darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ca. 3 Minuten braten.

Die Unterseite der Burger-Buns mit je einem Salatblatt und 1 EL Cole Slaw belegen. Fischlaibchen daraufgeben, Paradeiserscheiben und Röstzwiebeln darüber verteilen und mit den Oberseiten der Burger-Buns abdecken.

Die Burger mit dem restlichen Cole Slaw servieren.