Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Jungzwiebelfladen (Cong you bing) Foto: © Vanessa Maas, Ian Ehm
45 min
Schwierigkeit 1 von 3

Jungzwiebelfladen (Cong you bing)

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2021

Foto: © Vanessa Maas, Ian Ehm

Zutaten für Fladen

  • 300 g glattes Mehl + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 4 Jungzwiebeln (nur das Grün) oder 1 Bund Bärlauch
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 TL Reisessig (alternativ Condimento bianco)
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 2 EL Sesamöl (alternativ Erdnuss- oder Sonnenblumenöl)
  • 5 EL Erdnuss- oder Sonnenblumenöl
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Mehl mit 1 gestrichenem TL Salz in einer Rührschüssel vermischen. 150 ml kochendes Wasser mit den Knethaken des Mixers (oder mit Essstäbchen) rasch unterrühren, dann noch 50 ml Wasser (Temperatur egal) unterrühren. Ca. 5 Minuten zu einem weichen, glatten Teig kneten, der nicht mehr an den Händen klebt. Teig zu einer Kugel formen, in eine Frischhaltedose geben und bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten rasten lassen.

Währenddessen Jungzwiebeln oder Bärlauch putzen und sehr fein schneiden. Sojasauce, 2 EL Wasser und Essig verrühren. Ingwer schälen und in den Sojadip reiben (ca. ½ TL).

Teigkugel etwas flach drücken und in 8 gleich große Teile (Tortenstücke) schneiden. Jedes Teigstück wieder zu einer Kugel formen, flach drücken und auf bemehlter Arbeitsfläche dünn und rund (ca. 12 bis 15 cm ø) ausrollen. Mit Sesamöl bepinseln und mit Jungzwiebeln oder Bärlauch bestreuen. Fladen eng einrollen, die Rollen straff zu Schnecken formen und jeweils das Ende auf der Unterseite zwischen den äußeren zwei Umdrehungen hineinstecken. Schnecken auf der gut bemehlten Arbeitsfläche nicht zu dünn zu runden Fladen (ca. 8 bis 10 cm ø) ausrollen.

Den Boden einer Pfanne knapp mit Erdnuss- oder Sonnenblumenöl bedecken, erhitzen und die Fladen darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 1 bis 2 Minuten unter Schwenken und Rütteln goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Fladen in Tortenstücke schneiden, anrichten und heiß mit Dip servieren.