Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Joghurtkuchen
60 min

Joghurtkuchen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 50 g Butter
  • Schale einer Zitrone
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 250 g Joghurt
  • 1/4 TL Vanillemark
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 200 g Weichweizengrieß
  • 100 ml Wasser
  • 2 EL Pistazienkerne

Zubereitung

Butter zerlassen. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Eine flache ofenfeste Form (ca. 15 x 12 cm) mit etwas zerlassener Butter einpinseln und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Backofen auf 175 °C vorheizen.

Eier, Salz und 100 g Zucker aufschlagen. Joghurt, Zitronenschale, Vanillemark und die restliche Butter unterrühren. Backpulver und Grieß mischen und unterheben. Teig in die Form füllen. Kuchen im Rohr (mittlere Schiene, Umluft 160 °C) 30 Min. backen, bis die Oberfläche goldgelb ist.

Restlichen Zucker mit 100 ml Wasser in 5 bis 8 Min. zu einem Sirup einkochen. Die Zitrone auspressen, den Saft durch ein Sieb dazugießen. Abkühlen lassen.

Kuchen aus dem Ofen nehmen, kurz stehen lassen. Mit einem Zahnstocher Löcher hineinstechen. Den Sirup darüber verteilen. Pistazien hacken, über den Kuchen streuen. Auskühlen lassen. In der Form in kleine Quadrate schneiden und servieren.