Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Joghurteis am Stiel
40 min

Joghurteis am Stiel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2005

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 400 g Marillen
  • 200 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • Saft von einer Zitrone
  • 200 g Heidelbeeren
  • 600 g Joghurt
  • 150 ml Orangensaft
  • 150 ml Himbeersaft
  • 100 ml Obers
  • 3 Blatt Gelatine

Zubereitung

Die Marillen halbieren, entsteinen und in kleine Stücke schneiden. Die Hälfte des Zuckers mit dem Wasser gut verrühren und aufkochen. Die Marillenstücke mit dem Zitronensaft zugeben und darin weich köcheln. Abkühlen lassen und anschließend fein pürieren.

Die Heidelbeeren mit dem restlichen Zucker pürieren und mit der Hälfte des Joghurts gut vermischen. Das restliche Joghurt mit dem Marillenpüree vermischen.

Beide Joghurtmassen in kleine Förmchen füllen und ca. 1 Stunde lang anfrieren lassen. Dann Stäbchen oder kleine Eislöffel in die leicht angefrorene Joghurtmasse stecken und ca. 5 Stunden lang fertig gefrieren.

Orangen- und Himbeersaft jeweils mit der Hälfte des Obers erwärmen und je die Hälfte der in kaltem Wasser eingeweichten, gut ausgedrückten Gelatine darin auflösen.

Die beiden Geleemassen jeweils hauchdünn auf Teller gießen und im Kühlschrank ca. 20 Minuten stocken lassen.

Von den Geleemassen kleine Kreise und Herzen ausstechen. Die Eis am Stiel aus den Förmchen stürzen und mit den Geleekreisen und -herzen "bekleben" - das Gelee ist selbsthaftend.