Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Joghurt-Sirup-Kuchen mit Clementinen Foto: © Vanessa Levis
100 min

Joghurt-Sirup-Kuchen mit Clementinen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2011

Foto: © Vanessa Levis

Zutaten

  • Für 12 Stück
  • 2 Clementinen
  • 200 g Butter
  • 330 g Feinkristallzucker
  • 2 Eier
  • 250 ml Joghurt natur
  • 300 g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • Clementinen-Sirup:
  • 6 Clementinen
  • 400 g Feinkristallzucker
  • 80 ml Clementinensaft

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C vorheizen. Clementinen gründlich heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Butter in einer Pfanne auf dem Herd schmelzen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Zucker, Clementinenschale und Clementinensaft in einer Schüssel vermengen. Eier nacheinander beigeben und alles gründlich verrühren. Joghurt untermengen, dann das Mehl und das Backpulver unterrühren. 12 Kuchenformen (à 125 ml) mit der geschmolzenen Butter bestreichen und die ganze Fläche leicht bemehlen. Bis 1 cm unterhalb des Randes mit der Masse befüllen. Ca. 45 bis 50 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht golden ist und die Kuchen in der Mitte elastisch sind, wenn man sie leicht andrückt. Aus dem Backrohr nehmen und in den Formen fünf Minuten auskühlen lassen. Dann aus den Formen nehmen und auf ein Kuchengitter setzen, das über einem Backblech platziert ist.

In der Zwischenzeit die Clementinen schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zucker, Clementinensaft und 150 ml Wasser in einer tiefen Pfanne über mittlerer Hitze erwärmen, bis sich der Zucker auflöst. Die Clementinenscheiben beigeben und 4 bis 5 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht glasiert sind, dann die Scheiben herausnehmen und zur Seite stellen. Die Hälfte des Sirups über die warmen Kuchen löffeln, dann jeweils zwei Clementinenscheiben darauflegen. Den restlichen Sirup nochmals erhitzen und 8 bis 10 Minuten köcheln lassen, bis er eindickt und über die Kuchen löffeln.

Die Kuchen warm servieren.