Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Ingwer-Honigkuchen mit Ricotta-Orangen-Eis Foto: © Nikolai Buroh
110 min
Schwierigkeit 2 von 3

Ingwer-Honigkuchen mit Ricotta-Orangen-Eis

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2017

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Nikolai Buroh

Zutaten für Portionen

  • 750 g Ricotta
  • 2 Bio-Orangen
  • 3 Eidotter (Größe M)
  • 150 g Feinkristallzucker
  • 50 g frischer Ingwer
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Rohrohrzucker
  • 180 g Blütenhonig
  • 3 TL gemahlener Ingwer
  • 180 ml Rapsöl
  • 160 g Mehl universal
  • 1 TL Backpulver
  • 0,5 TL Natron
  • 140 g gemahlene Haselnüsse
  • 60 g Schokotröpfchen
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Ricotta in eine Rührschüssel geben. Orangen heiß waschen und trocken reiben. Ca. 1 EL Schale fein abreiben und beiseitestellen, restliche Schale über dem Ricotta fein abreiben. Die Orangen auspressen und den Saft zum Ricotta gießen. Dotter mit 60 g Feinkristallzucker über Wasserdampf ca. 3 Minuten schaumig schlagen. Mit der Ricottamischung verrühren und in eine Metallschüssel füllen. Ca. 3 Stunden einfrieren.

Eine Kastenform (25 cm Länge) mit Backpapier auslegen. Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Frischen Ingwer schälen und fein würfeln. Mit restlichem Feinkristallzucker (90 g) und 4 EL Wasser in einen Topf geben, aufkochen und ca. 1 Minute einkochen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Durch ein Sieb in eine Schüssel gießen.

Eier und Salz mit den Quirlen des Mixers ca. 4 Minuten sehr schaumig schlagen. Rohrohrzucker, 100 g Honig, gemahlenen Ingwer und Öl kurz darunterschlagen. Mehl, Backpulver, Natron und Haselnüsse vermischen und unter den Teig rühren. Schokotröpfchen und abgetropfte Ingwerwürfel gleichmäßig unterheben. Teig in die Form füllen. Auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten goldbraun backen. Die Form aus dem Rohr nehmen und ca. 30 Minuten abkühlen lassen. Kuchen aus der Form stürzen und in 8 Stücke schneiden. Den aufgefangenen Ingwersirup mit dem restlichen Honig (80 g) in einem Topf erhitzen.

Kuchenstücke anrichten und jeweils eine Kugel Eis daraufgeben. Mit Ingwer-Honig-Sauce übergießen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.