Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Ingwer-Chili-Rostbraten mit Wasabi-Mayonnaise und Glasnudelsalat Foto: © Janne Peters
40 min

Ingwer-Chili-Rostbraten mit Wasabi-Mayonnaise und Glasnudelsalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • Rostbraten:
  • 3,5 cm Ingwer
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 rote Chilis
  • 3 EL Olivenöl
  • 80 ml Sojasauce
  • 80 ml Weißwein
  • 1 EL Roh-Rohrzucker
  • 0,5 TL Meersalz
  • 900 g Hofstädter Rostbraten
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Mayonnaise:
  • 1 Eidotter
  • 1 TL Senf
  • 125 ml Sonnenblumenöl
  • 1 EL Wasabipaste
  • Salz, Pfeffer
  • Salat:
  • 1 Packung Glasnudeln
  • 2 Mini-Gurken
  • 4 Jungzwiebeln
  • 8 Radieschen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 2 EL Condimento Bianco
  • 1 EL Feinkristallzucker
  • Sesam zum Bestreuen
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Für die Marinade Ingwer und Knoblauch schälen und mit den Chilis in dünne Streifen schneiden. In eine Schüssel geben und mit 1 EL Olivenöl, Sojasauce, Wein, Zucker und Meersalz vermischen.

Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen, in einen Gefrierbeutel legen und die Marinade zugeben. Beutel verschließen, vorsichtig durchkneten und im Kühlschrank ca. 8 Stunden marinieren lassen.

Backrohr auf 100 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

In einer Pfanne das restliche Olivenöl (2 EL) erhitzen, das Fleisch abtupfen und bei starker Hitze rundum scharf anbraten, herausnehmen und auf ein Backblech legen. Ingwer, Chili und Knoblauch aus dem Beutel nehmen, auf das Fleisch legen, auf mittlerer Schiene 60 bis 90 Minuten garen und dabei immer wieder mit der Marinade beträufeln (bei einer Kerntemperatur von 55 ºC ist der Braten am Ende der Garzeit medium; mit Küchenthermometer messen).

Währenddessen für die Mayonnaise Eidotter, Senf und 2 EL Sonnenblumenöl in einem Becher mit dem Stabmixer aufschlagen, bis eine cremige Masse entsteht. Restliches Öl langsam zugießen und weiterschlagen, bis eine dickliche Mayonnaise entsteht. Wasabi untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühl stellen.

Für den Salat die Glasnudeln nach Packungsanleitung zubereiten. Gurken und Zwiebeln in dünne Streifen schneiden, Radieschen in dünne Scheiben hobeln, mit den Nudeln, Öl, Paprikapulver, Essig und Zucker mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Braten aus dem Rohr nehmen und 5 Minuten abgedeckt ruhen lassen.

Braten in Scheiben schneiden, Nudelsalat mit Sesam bestreuen und beides mit der Wasabi- Mayonnaise servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.