Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Hühnersuppe mit Erbsen und Reisnockerln
60 min

Hühnersuppe mit Erbsen und Reisnockerln

Frisch gekocht Magazin 01. März 2005

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für die Suppe:
  • 1 kg Hühnerteile (Brust mit Knochen, Keulen)
  • 1 Bund Suppengemüse ca. 200 g
  • 1500 ml Wasser
  • 1 Lorbeerblatt
  • 6 Pfefferkörner
  • 60 g Zwiebel
  • Für die Reisnockerl:
  • 50 g fein geschnittene Zwiebel
  • 200 g Risottoreis (Rundkornreis)
  • 20 ml Olivenöl
  • 100 ml Weißwein
  • ca. 800 ml Gemüsesuppe
  • 150 g geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • Als Einlage:
  • 200 g Karotten
  • 300 g TK-Erbsen
  • 1 Bund Schnittlauch


Zubereitung

Die Hühnerteile mit dem geputzten Suppengemüse und den restlichen Zutaten für die Suppe kalt zustellen und aufkochen. Dann leicht wallend ca. 40 Minuten kochen. Dazwischen immer wieder den an der Oberfläche entstehenden Schaum abschöpfen.

Zum Schluss die Hühnerteile herausheben, vom Knochen lösen und kalt stellen. Die Suppe durch ein Tuch seihen.

Für die Nockerl:
Die fein geschnittene Zwiebel mit dem Reis im mäßig heißen Öl glasig schwitzen. Mit Weißwein ablöschen und laufend mit heißer Gemüsesuppe aufgießen. Dabei immer wieder umrühren.

So lange auf diese Weise verfahren, bis die Flüssigkeit aufgesogen und der Reis sehr dickcremig ist. Zuletzt den Parmesan unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas abkühlen lassen.

Die Karotten schälen, klein schneiden und in der Suppe bissfest kochen. Die aufgetauten Erbsen in der Suppe erhitzen. Die Suppe gegebenenfalls nachwürzen und aus der fest gewordenen, noch gut warmen Reismasse mit zwei nassen Löffeln Nockerln formen und kurz vor dem Servieren in die heiße Suppe einlegen.

Mit Schnittlauch servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.