Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Hühnerleber-Spieße auf Wintersalat mit Zwiebelringen Foto: © Janne Peters
45 min

Hühnerleber-Spieße auf Wintersalat mit Zwiebelringen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • 225 g gemischte Blattsalate
  • 2 gelbe oder weiße Zwiebeln
  • 1 Handvoll glattes Mehl
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • 2 säuerliche, feste Äpfel
  • 4 EL Kristallzucker
  • 4 EL Butter
  • 5 EL Apfelessig
  • 100 ml Apfelsaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Traubenkernöl
  • 1 EL Meersalz
  • 0,5 TL Currypulver
  • 250 g Hühnerleber
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle


Zubereitung

Salate putzen, in mundgerechte Stücke zupfen und kalt stellen.

Zwiebeln schälen und mit einem Gemüsehobel in hauchdünne Ringe schneiden. Zwiebelringe mit Mehl bestäuben, überschüssiges Mehl mit den Händen abklopfen und das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebelringe im heißen Öl goldbraun frittieren, mit dem Siebschöpfer aus dem heißen Fett heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Äpfel achteln und das Kerngehäuse entfernen. 3 EL Zucker in einer Pfanne schmelzen, Apfelspalten in die Pfanne geben und 2 EL Butter zufügen. Die Äpfel mit 2 EL Essig und dem Apfelsaft ablöschen, zum Kochen bringen und die Flüssigkeit einkochen lassen, dabei die Äpfel gelegentlich wenden. Die Apfelspalten sind fertig, sobald sie weich und goldgelb karamellisiert sind.

Für die Vinaigrette den restlichen Essig (3 EL) mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Zucker (1 EL) mischen und die beiden Öle unterrühren.

Meersalz mit Currypulver in einem Mörser leicht zerstoßen.

Leber kalt abspülen und trocken tupfen. Die Leberlappen trennen, von groben Adern befreien, in Würfel schneiden und auf vier Holzspieße stecken. Restliche Butter (2 EL) in einer Pfanne aufschäumen, die Spieße hineingeben und von allen Seiten bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten rundum anbraten; die Leber soll innen rosa bleiben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Salat mit Vinaigrette anmachen und auf Teller verteilen. Jeweils 3 bis 4 Apfelspalten sowie einen Spieß daraufsetzen.

Mit Zwiebelringen garnieren, mit Currysalz bestreuen und sofort servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.