Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Hüferlsteaks im Pergament mit Parmesanpolenta Foto: © Wolfgang Schardt
30 min

Hüferlsteaks im Pergament mit Parmesanpolenta

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2011

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250 g Champignons
  • 12 Salbeiblätter
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Hüferlsteaks
  • 5 EL Balsamico
  • 2 gehäufte EL Fichten-Tannen-Honig
  • 1 l Gemüsesuppe
  • 40 g Butter
  • 250 g Polenta (Maisgrieß)
  • 60 g Parmesan
  • Prise Muskat
  • Salz
  • Pfeffer


Zubereitung

Backrohr auf 160 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 140 °C) vorheizen. Pilze putzen und klein schneiden, Salbei abspülen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Steaks darin von beiden Seiten je 30 Sekunden kräftig anbraten, salzen und pfeffern. Jedes Steak auf eine doppelte Lage Pergamentpapier (ca. 30 x 40 cm) setzen (Bratfett in der Pfanne belassen). Pilze im verbleibenden Bratfett 2 Minuten kräftig anbraten, mit Balsamico ablöschen, Honig und Salbeiblätter unterrühren, salzen und pfeffern. Pilze auf den Steaks verteilen. Die Päckchen über dem Fleisch mit Küchengarn verschließen und auf ein Backblech setzen. Im Backrohr 6 Minuten garen, dann herausnehmen und in Alufolie warm halten.

Inzwischen für die Polenta Gemüsesuppe und Butter aufkochen, Polenta einrühren und unter Rühren 5 Minuten kochen. Dann den Topf von der Herdplatte ziehen und die Polenta ca. 5 Minuten ausquellen lassen. Parmesan fein reiben und bis auf 2 EL unterrühren. Polenta mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pergamentpäckchen auf Teller setzen und öffnen, die Polenta mit dem restlichem Parmesan (2 EL) bestreuen und beides servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.