Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Hüferlsteak mit Bratzwiebeln und Äpfeln Foto: © Thorsten Suedfels
30 min

Hüferlsteak mit Bratzwiebeln und Äpfeln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Personen

  • 6 gelbe Zwiebel
  • 500 g kleine Äpfel
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 3 Thymianzweige
  • 150 ml Cidre (alternativ Apfelsaft)
  • 2 Baguettes zum Aufbacken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Hüferl- oder Minutensteaks
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Backrohr auf 220 ºC (Umluft) vorheizen. Zwiebeln schälen und quer halbieren. Äpfel quer in 2 cm dicke Scheiben schneiden, mit 3 EL Öl mischen und auf einem tiefen, mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Thymian dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Cidre darübergießen und 20 Minuten auf mittlerer Schiene garen, bis die Zwiebeln und Äpfel eine braune Farbe angenommen haben.

Baguettes nach 10 Minuten auf einem Gitter ins Rohr geben und mitbacken, bis sie Farbe haben. Knoblauch andrücken. Steaks kalt abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Restliches Öl (2 EL) in einer großen Pfanne erhitzen, Knoblauch zugeben und die Steaks auf jeder Seite 2 bis 3 Minuten braten. Herausnehmen und warm halten, bis das Gemüse gar ist.

Steaks sofort mit Äpfeln, Zwiebeln und Brot servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.