Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Hortobágy-Palatschinken
40 min

Hortobágy-Palatschinken

Frisch gekocht TV 23. Juni 2005

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 8 herkömmlich zubereitete Palatschinken
  • 150 g Zwiebeln (fein gehackt)
  • 80 g Öl oder Schmalz
  • 1 EL edelsüßer Paprika
  • etwas Wasser
  • 500 g Kalbsschulter (kleinwürfelig geschnitten)
  • 2 weiße Paprikaschoten
  • 1 roter Pfefferoni 3 Tomaten (geschält und geviertelt)
  • 500 ml Wasser
  • 1 EL griffiges Mehl (mit 250 ml Sauerrahm verrührt)
  • Salz

Zubereitung

Rezept von Franz Zodl

Zwiebeln in Fett anrösten. Paprikapulver zugeben, mit etwas Wasser löschen und aufkochen. Kleinwürfelig geschnittenes Fleisch beigeben, salzen und langsam weich dünsten. Paprikaschoten sowie Tomaten und Pfefferoni beigeben und gar ziehen lassen. Den Saft auf einem groben Sieb abtropfen lassen, halben Liter Wasser zugeben, Sauerrahm-Mehl-Mischung einrühren. Alles verkochen lassen. Das Fleisch aus der Sauce nehmen ,man kann es auch klein hacken, auf die Palatschinken streichen und diese einrollen. Je nach Temperatur die gefüllten Palatschinken in einem mit Butter ausgestrichenen Geschirr im Rohr wärmen. Beim Anrichten mit der heißen Sauce übergießen.