Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Honig-Pinienkerne-Tarte Foto: © Vanessa Levis
20 min

Honig-Pinienkerne-Tarte

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2010

Foto: © Vanessa Levis

Zutaten

  • Für 10 Personen:
  • 1 Rolle Blätterteig (270 g)
  • 200 g Pinienkerne
  • 100 g weiche Butter
  • 110 g Feinkristallzucker
  • Schale von 1 Biozitrone, fein abgerieben
  • 3 Eier
  • 170 g Honig
  • 50 g Mehl
  • 1 TL frische Thymianblätter
  • Außerdem:
  • getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • ca. 100 ml Honig zum Beträufeln

Zubereitung

Den Blätterteig in eine flache, mit Backpapier ausgelegte Backform (20 x 30 cm) geben. Den Teig in den Ecken und auf den Seiten festdrücken, mit einer Gabel mehrfach einstechen und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Backform aus dem Kühlschrank nehmen und den überstehenden Teig wegschneiden. Den Teig in der Form mit einem Backpapier belegen, mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren und ca. 15 Minuten blind backen, bis die Ecken goldbraun sind. Das Backpapier mit den Hülsenfrüchten entfernen, den Teig ca. 5 Minuten weiterbacken, bis er knusprig ist, und herausnehmen. Ein aufgeblähter Blätterteig wird mit einem sauberen Geschirrtuch flachgedrückt, solange er heiß ist.

In der Zwischenzeit die Pinienkerne auf ein Backblech legen und bei 200 °C unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Minuten backen, bis sie golden sind, herausnehmen und beiseitestellen. Die Backofenhitze auf 180 °C reduzieren.

Butter, Zucker und Zitronenschale mit einem Mixer ca. 3 Minuten cremig schlagen, die Eier nacheinander beigeben und mit dem Honig gut vermengen. Dann erst das Mehl, die Pinienkerne und die Thymianblätter untermengen, die Masse über den Blätterteig gießen und ca. 20 Minuten goldbraun backen, bis sich die Fülle gesetzt hat. Wird der Blätterteig zu schnell dunkel, einfach mit Alufolie bedecken.

Die Backform aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, mit Honig beträufeln und noch am selben Tag servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.