Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Honeycomb Crunch Brownies Foto: © Ben Dearnley
55 min

Honeycomb Crunch Brownies

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2010

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten

  • Für 12 Stück:
  • Honeycomb:
  • 100 g Staubzucker
  • 4 EL Honig
  • 1 1/2 EL Natron
  • 1 EL Öl
  • Teig:
  • 240 g Butter, grob zerkleinert
  • 280 g dunkle Schokolade, grob zerkleinert
  • 280 g brauner Zucker
  • 4 Eier
  • 240 g Mehl
  • 80 g Kakaopulver
  • 3 EL Butter zum Einstreichen
  • 2 EL Mehl zum Bestäuben
  • Trüffelglasur:
  • 3 Eidotter
  • 20 g Staubzucker
  • 250 ml Schlagobers
  • 250 g dunkle Schokolade, grob zerkleinert

Zubereitung

Für den Honeycomb Zucker, Honig und 30 ml Wasser in einen kleinen Topf geben und über mittlerer Hitze rühren, bis sich der Zucker auflöst. Ca. 5 Minuten kochen, bis sich Karamell bildet, dann vom Herd nehmen und schnell das Natron unterrühren. Die Masse auf ein leicht geöltes Backblech gießen und stehen lassen, bis sie völlig ausgekühlt ist. In grobe Stücke brechen und in einem luftdichten Behälter bis zur Verwendung aufbewahren.

Das Backrohr auf 150 °C vorheizen. Die Butter und 200 g Schokolade in eine hitzebeständige Schüssel geben und über einem Wasserbad unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minuten schmelzen. Vom Herd nehmen und den Zucker unterrühren. Die Eier nacheinander beigeben und alles mit dem Handmixer gut vermischen. Dann das Mehl und den Kakao durch ein Sieb beigeben und alles gut mixen. Zum Schluss die restliche Schokolade untermengen. Den Teig in 12 gebutterte und leicht mit Mehl bestäubte Muffinförmchen (à 125 ml) füllen und die Oberfläche glattstreichen. Jeweils ein Stück Honeycomb in die Mitte des Teiges drücken und die Förmchen im Backrohr ca. 20 Minuten backen, bis sich der Teig setzt. Aus dem Backrohr nehmen und in den Förmchen für 20 Minuten auskühlen lassen, dann aus den Förmchen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für die Trüffelglasur Eidotter, Zucker und 30 ml Wasser in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Wasserbad ca. 3 Minuten flaumig aufschlagen. In der Zwischenzeit das Schlagobers in einem kleinen Topf kurz aufkochen, die Schokolade beigeben, vom Herd nehmen und durchrühren, bis alles gut vermischt ist. Gemeinsam mit der Eidottermischung in eine Schüssel geben und mit einem Mixer 10 bis 12 Minuten rühren, bis sich die Masse auf Raumtemperatur abgekühlt hat. Für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis die Masse fest ist, dann eine dicke Schicht dieser Mischung auf den Brownies verstreichen und darüber extra Honeycomb verteilen.