Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Hirseauflauf mit Äpfeln
70 min

Hirseauflauf mit Äpfeln

FRISCH GEKOCHT Magazin 03. März 2003

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250 g Hirse
  • 30 g Grieß
  • 1/2 l Milch
  • 3 EL Honig
  • 3 Eier
  • 1 kg Äpfel
  • 3 gehäufte EL Rosinen
  • ca. 1/16 l Kirschrum
  • das Mark von 1/2 ausgekratzten Vanilleschote
  • etwas Butter
  • Außerdem:
  • Kompott

Zubereitung

Hirse mit heißem Wasser durchspülen. Vorgang 6- bis 7-mal wiederholen, damit die Hirse ihre Bitterstoffe verliert. Hirse in die mit Honig gesüßte Milch einkochen, den Grieß dazugeben und ca. 15 Minuten dick kochen. Danach auskühlen lassen.

Äpfel schälen und klein schneiden bzw. raspeln. Die Rosinen in einen kleinen Topf geben, mit Kirschrum bedecken und einmal aufkochen.

In einer Schüssel Äpfel, Rosinen und Vanille miteinander vermischen. Eier trennen. In die abgekühlte Hirsemasse drei Eidotter einarbeiten. Eiklar zu Schnee schlagen und ebenfalls unter die Hirsemasse heben.

Eine Backform mit Butter ausschmieren und etwa die Hälfte der Hirsemasse einfüllen. Die Apfelmasse darüber schichten und mit der restlichen Hirsemasse abschließen. Einige Butterflocken darauf legen und den Hirseauflauf bei 180 °C etwa 30 Minuten backen. Auflauf mit Kompott servieren.

Tipp: Wenn man unter die Apfelmasse noch 1/4 bis 1/2 kg groben Topfen mischt, wird der Hirseauflauf noch gehaltvoller.