Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Hirschgulasch mit Topfen-Gnudis
105 min

Hirschgulasch mit Topfen-Gnudis

Frisch gekocht TV 22. April 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten für Personen

  • 1 kg Hirschschlögel
  • 200 g Räucherspeck (kleinwürfelig geschnitten)
  • 2 große Zwiebeln (fein geschnitten)
  • 2 EL Schweineschmalz
  • 3 EL Röstzwiebeln
  • 4 kleine Karotten (kleinwürfelig geschnitten)
  • 3 Zehen Knoblauch (fein geschnitten)
  • 1 Chilischote
  • 4 zerdrückte Wacholderbeeren
  • Rosmarin
  • Muskatnuss
  • Thymian
  • Salz und Pfeffer
  • edelsüßes Paprikapulver
  • 2 EL Tomatenmark
  • Schale von 1 Orange (unbehandelte Schale)
  • Preiselbeeren
  • Rotwein und Wasser (oder Suppe) zum Aufgießen
  • Für die Topfen-Gnudis:
  • 300 g Topfen
  • 150 g passierte Erdäpfel
  • 3 EL Parmesan
  • 50 g handwarme Butter
  • 85 g Mehl
  • 1 Ei
  • Salz
  • Muskatnuss
  • Butter zum Braten
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Das Fleisch in mittelgroße Stücke schneiden, in etwas Schweineschmalz mit gehackten Zwiebeln, Knoblauch, Karotten, Speck und Röstzwiebel anbraten.

Paprikapulver und Tomatenmark kurz mitrösten, mit Rotwein und Wasser aufgießen. Chili, Wacholderbeeren, Muskatnuss, Salz und Pfeffer zufügen, ca. 1 1/2 Stunden köcheln. Zum Schluss mit Preiselbeeren, Rosmarin, Thymian und geriebener Orangenschale abschmecken. Topfen, Erdäpfel, Parmesan, Butter, Mehl und Ei in eine Schüssel geben, mit Salz und Muskatnuss vermengen. Mit einem Löffel Gnudis (Nockerln) formen und in reichlich

Salzwasser garen, danach abtropfen lassen. Vor dem Servieren in brauner Butter schwenken.

Hirschgulasch mit den Topfen-Gnudis auf Tellern anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.