Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Hirschbraten mit Dörrobst und Mandel-Gnocchi
90 min

Hirschbraten mit Dörrobst und Mandel-Gnocchi

Frisch gekocht TV 27. Oktober 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen
  • 1 kg Hirschbraten
  • Salz
  • Je 5 Wacholderbeeren, Koriander und Pfefferkörner
  • 3 EL Rapsöl
  • 2-3 Rosmarinzweige
  • 2 Nelken
  • 5 Wacholderbeeren
  • 100 g Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 500 ml guter Rotwein
  • 8 Dörrmarillen
  • 4 Dörrpflaumen
  • 4 Dörrfeigen
  • Maizena zum Binden der Sauce
  • Für die Gnocchi:
  • 200 g glattes Mehl
  • 40 g Marzipan
  • 20 g kalte Butter
  • 2 Eier
  • 2 Dotter
  • Salz
  • 50 g Mandeln, enthäutet
  • 1 EL Butter


Zubereitung

Das Backrohr auf 180°C Umluft vorheizen. Den Hirschbraten mit Küchengarn binden und die Gewürze in einem Mörser zerstoßen. Den Braten mit 1 EL Öl, Salz und den Gewürzen einreiben und in restlichem Öl von allen Seiten scharf anbraten. Das Fleisch mit dem Bratöl, Rosmarin, Nelken, Wacholderbeeren und Zwiebeln in einen Schmortopf geben und 10 Minuten braten. Anschließend den Wein angießen, die Temperatur auf 160°C senken und den Hirschbraten 30 Minuten lang schmoren. Das Dörrobst zufügen und weitere 30 Minuten schmoren.

Das Mehl mit Marzipan, Butter, Eier, Dotter und Salz rasch zu einem weichen Teig verkneten und zu 2cm dicken Rollen formen. Von den Rollen 1-2 cm große Stücke abstechen und jedes Teigstück mit einer Gabel etwas flach drücken. Den Hirschbraten mit Dörrobst, Rosmarinzweige, Nelken und Wacholderbeeren aus dem Schmortopf geben und die Sauce um ein Drittel einreduzieren. Anschließend mit etwas Maizena binden und abschmecken. Fleisch und Dörrobst erneut in der Sauce erwärmen. Die Mandeln in einer großen Pfanne ohne Fett anrösten. Die Gnocchi in kochendem Salzwasser garen bis sie an die Oberfläche steigen, sofort in ein Sieb schütten und mit 1 EL Butter in der Mandelpfanne kurz anbraten.

Den Hirschbraten in Scheiben schneiden und mit Dörrobst, Gnocchi und viel Sauce anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.