Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Himbeerquiche mit Stracciatella-Mousse
40 min

Himbeerquiche mit Stracciatella-Mousse

Frisch gekocht TV 06. Juni 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für die Quiche:
  • 1 Packung Blätterteig
  • 500 g frische Himbeeren
  • 5 EL geriebene Mandeln
  • 4 Vanilleschoten
  • 3 Eier
  • 125 g Sauerrahm
  • 2 bis 3 EL Schlagobers
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • etwas Zucker, etwas Butter für die Form
  • Für die Mousse:
  • 250 g Magertopfen
  • 125 ml Schlagobers
  • 100 g dunkle Schokolade (70 bis 80% Kakaogehalt)
  • 4 Vanilleschoten
  • 1 Packung Vanillezucker
  • Zucker
  • 1 EL Amaretto

Zubereitung

Für die Quiche die Vanilleschoten der Länge nach aufschneiden, das Mark herauskratzen. Mark, ausgekratzte Schoten und Schlagobers in einem Topf auf kleiner Flamme köcheln lassen. Eine runde Quicheform mit Butter einfetten, mit Blätterteig auslegen. Mit einer Gabel den Teig einige Male einstechen.

Den Boden mit geriebenen Mandeln bedecken und mit den Himbeeren bestreuen. Einige Himbeeren zur Dekoration aufheben. Eier, Sauerrahm und Vanille-Obers-Mischung (Schoten zuvor entfernen) mit Vanillezucker in einer Schüssel verquirlen. Mit Zucker abschmecken und über die Himbeeren gießen. Himbeerquiche im Rohr bei 180°C im Backrohr ca. 20 Minuten backen.

Für die Mousse wie bei der Quiche Vanilleschoten auskratzen und gemeinsam mit etwas Schlagobers in einem Topf köcheln lassen. Restliches Schlagobers steif schlagen. Magertopfen cremig rühren. Schokolade hacken. Vanilleobers, Topfen, Schlagobers, Schokolade und Vanillezucker vorsichtig verrühren, mit Zucker und Amaretto abschmecken.

Für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank kalt stellen. Aus der fertigen Mousse kleine Portionen ausstechen und mit der noch warmen Quiche anrichten. Quiche mit Staubzucker bestreuen, mit Himbeeren und Vanilleschoten garnieren.