Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Himbeer-Tartelettes Foto: © Kevin Ilse
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Himbeer-Tartelettes

hin&weg Rezepte 01. Mai 2017

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Tartelettes

  • Für den Teig:
  • 3 Eidotter
  • 90 g Kristallzucker
  • 125 g BILLA Bergbauern Heumilch Butter
  • 125 g Clever Mehl Universal
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Vanillezucker
  • Für die Creme:
  • 125 ml BILLA Bergbauern Heumilch
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Eidotter
  • 35 g Zucker
  • 15 g Maisstärke
  • 3 Blatt Gelatine
  • 200 g BILLA Bergbauern Heumilch Topfen (20 % Fett)
  • 1 Ja! Natürlich Bio-Zitrone
  • 100 g BILLA Bergbauern Heumilch Schlagobers
  • 2 EL Kristallzucker
  • Zum Garnieren:
  • 350 g frische Himbeeren
  • etwas Staubzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Creme Eidotter, Zucker und Maisstärke in einer Schüssel verrühren. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote aufschneiden, Mark herauskratzen und mit der Milch in einem kleinen Topf aufkochen lassen.

Die heiße Vanillemilch langsam und unter ständigem Rühren zur Eidottermischung gießen. Die Masse zurück in den Topf geben und bei kleiner Hitze und unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen. Die Schale der Zitrone abreiben, in den Topf geben und alles kurz abkühlen lassen. Die Gelatineblätter ausdrücken und gleichmäßig unter die Masse rühren. Auch den Topfen unter die Creme rühren und alles in eine Schüssel geben.

Das Schlagobers mit 2 EL Zucker steif schlagen und unter die Creme rühren. Die Schüssel mit Folie abdecken und für mindestens 3 Stunden kühl stellen.

Währenddessen für den Teig die weiche Butter cremig rühren. In einer weiteren Schüssel die 3 Eidotter mit Zucker cremig aufschlagen. Anschließend Butter, Mehl, Vanillezucker, Salz und Backpulver miteinander verrühren. Den weichen Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Teig auf einem Backpapier 5 Millimeter dünn ausrollen. Mit Patisserieringen oder kleinen Tarteformen (8 cm Durchmesser) ausstechen. Den Teig in den Ringen bzw. Formen auf ein Backblech setzen. Auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen.

Die Creme in einen Dressiersack mit Lochtülle füllen und auf jeden Boden mittig ca. 4 EL Creme aufdressieren. Himbeeren auf die Creme setzen. Zum Servieren mit etwas Staubzucker bestreuen.