Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Herbstliche Früchtetorte Foto: © ORF/Interspot
50 min
Schwierigkeit 3 von 3

Herbstliche Früchtetorte

Frisch gekocht TV 03. November 2016

Foto: © ORF/Interspot

Zutaten für Torte

  • Für das Biskuit:
  • 6 Eier
  • Vanillezucker
  • Zitronenschale
  • Salz
  • 160 g glattes Mehl
  • 20 g Stärke
  • Für die Creme:
  • 250 g Brombeerfruchtmark
  • 110 g Zucker
  • 6 Blätter Gelatine
  • Saft von 1 Limette (unbehandelt)
  • 500 g Obers
  • Für die Glasur:
  • 1,5 Blätter Gelatine (in Wasser eingeweicht)
  • 90 g Obers
  • 90 g Milch
  • 330 g weiße Schokolade
  • titanweiße und lila Gelfarbe
  • Außerdem:
  • Herbstliche Früchte (violette Feigen, Zwetschken, Brombeeren, Heidelbeeren, etc)
  • lila Stiefmütterchen
  • lila und rosa Macarons
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für das Biskuit die Eier mit dem Zucker, dem Vanillezucker, dem Salz und der Zitronenschale luftig aufschlagen. Dann die versiebte Mehl-Stärke-Mischung unterheben, in zwei Tortenring (Durchmesser 18 cm) füllen und im Rohr bei 170 °C Heißluft ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen und jede Torte einmal durchschneiden, sodass 4 Teile entstehen.

Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Obers cremig aufschlagen. Das Brombeermark mit dem Zucker verrühren, die Gelatine ausdrücken und mit dem Limettensaft auf ca. 50 °C erhitzen. Zur aufgelösten Gelatine einen kleinen Teil des Brombeermarks geben. Dieses gut verrühren und anschließend in die große Fruchtmark-Menge einrühren. Zum Schluss das Obers unterheben. Den Rand eines hohen Tortenringes (oder 2 Tortenringe zusammengeklebt) mit Folien auslegen. Die Biskuitböden mit Creme dazwischen zu einer hohen Torte zusammensetzen und über Nacht einfrieren.

Für die Glasur Obers und Milch aufkochen, vom Herd nehmen und nach etwa 2 Minuten die ausgedrückte Gelatine beigeben. Diese Mischung über die Schokolade gießen und möglichst ohne Luftblasen zu einer glatten, glänzenden Masse verrühren. Wenn man eine ganz weiße Glasur haben möchte, nun das Titanweiß zugeben. Für eine lila Glasur danach mit lila Farbe verrühren. Beim Glasieren selbst alle gewünschten Glasurfarben griffbereit halten und schnell arbeiten. Die Glasur über die gefrorene Torte gießen, die zusätzliche Farbe aufbringen und mit einem Palettenstrich abstreifen. Die restliche Glasur auffangen, durchsieben und wieder verwenden. Mit Macarons, Früchten und Blüten dekorieren.

TIPP:

Für eine größerer, nicht so hohe Torte den Tortenboden in einem größeren Tortenring backen, nach dem Erkalten die gesamte Creme darauf verteilen und über Nacht einfrieren. Die Glasur wie beschrieben über die Torte gießen und dekorieren.