Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Heidelbeer-Baiser-Torte Foto: © Walter Cimbal
55 min
Schwierigkeit 2 von 3

Heidelbeer-Baiser-Torte

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2016

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Torte

  • 200 g Walnusskerne
  • 200 g Feinkristallzucker
  • 200 g Vollkorn-Butterkekse
  • 120 g Butter
  • 1 Prise gemhalener Zimt
  • 400 g Heidelbeeren
  • 500 g Joghurt
  • 250 g Mascarpone
  • 6 Eier (Größe M)
  • 3 TL Speisestärke
  • Staubzucker zum Bestreuen
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Den Boden einer Springform (24 cm ø) mit Backpapier belegen und den Ring darauf festziehen. Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett ca. 2 Minuten unter Rühren rösten. 20 g Kristallzucker daraufstreuen und karamellisieren lassen. 1 EL der Nüsse auf Backpapier beiseitelegen, restliche Nüsse in einen Blitzhacker geben. Kekse grob zerbrechen, Butter würfeln und beides mit Zimt in den Blitzhacker geben. Zu einer groben Masse hacken. Auf dem Boden der Form verteilen und mit einem Esslöffel festdrücken.

Backrohr auf 140 °C (Ober-/Unterhitze, 120 °C Umluft) vorheizen. 30 g Beeren beiseitelegen. 70 g Beeren auf dem Tortenboden verteilen. Restliche Beeren (300 g) mit Joghurt, Mascarpone, 2 Eiern, 130 g Kristallzucker und 2 TL Stärke in eine Schüssel geben. 2 Eier trennen, die Dotter zur Joghurtmischung geben und die Eiklar steif schlagen. Restliche 2 Eier trennen, die Dotter ebenfalls zur Joghurtmischung geben und die Eiklar kalt stellen. Joghurtmischung fein pürieren. Eischnee unterheben. Creme auf dem Tortenboden glatt verstreichen. Auf mittlerer Schiene ca. 2 Stunden backen, bis die Creme gestockt ist. (Nach dem Backen ist sie noch weich, sie wird erst nach dem Kühlen fest.) Backrohr ausschalten und die Torte im Rohr bei geöffneter Backrohrtür ca. 60 Minuten auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Aus dem Rohr nehmen und 4 Stunden kalt stellen.

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Kalt gestelltes Eiklar steif schlagen. Restlichen Kristallzucker (50 g) esslöffelweise dazugeben und ca. 1 Minute zu einem festen Schnee schlagen. Restliche Stärke (1 TL) kurz unterschlagen. Schnee dekorativ auf der Torte verstreichen. Auf mittlerer Schiene ca. 4 Minuten hell backen. Aus dem Rohr nehmen. Eventuell bis zum Servieren kalt stellen.

Die Torte aus der Form lösen und anrichten. Mit beiseitegelegten Beeren und Nüssen garnieren. Mit Staubzucker bestreuen und servieren.