Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Haselnuss-Panna-Cotta-Roulade mit Heidelbeermarmelade Foto: © Walter Cimbal
45 min
Schwierigkeit 2 von 3

Haselnuss-Panna-Cotta-Roulade mit Heidelbeermarmelade

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2014

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Roulade

  • 4 Eier
  • 120 g Kristallzucker
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 90 g Mehl, universal
  • 5 g Kakaopulver
  • 4 Blatt Gelatine
  • 200 ml Milch
  • 40 g gemahlene Haselnüsse
  • 200 ml Obers
  • 250 g Heidelbeeren
  • 2 EL Heidelbeermarmelade
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 ºC (Ober-/Unterhitze, 160 ºC Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Für den Biskuitteig die Eier mit dem Mixer 2 Minuten schaumig schlagen. 80 g Zucker und 1 Pkg. Vanillezucker zugeben und weitere 4 Minuten schlagen, bis ein cremiger Schaum entstanden ist. Das Mehl kurz unter den Schaum rühren und den Teig gleichmäßig auf das Backpapier streichen. Auf mittlerer Schiene 10 Minuten hellbraun backen und aus dem Rohr nehmen.

Einen Bogen Backpapier dünn mit Kakaopulver bestreuen und den Biskuit daraufstürzen. Das Backpapier mit kaltem Wasser bestreichen und vorsichtig vom Biskuit abziehen. Die warme Biskuitplatte mit dem Backpapier aufrollen und auskühlen lassen.

Für die Creme die Gelatine ca. 4 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Milch in einem Topf erhitzen, Haselnüsse hineinstreuen und 3 Minuten ziehen lassen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Den restlichen Zucker (40 g) sowie die restliche Packung Vanillezucker zugeben, den Topf in Eiswasser stellen und gelieren lassen. Währenddessen das Obers steif schlagen. Die gelierte Creme glatt rühren und das Schlagobers unterziehen.

Die Biskuitplatte ausrollen (das Backpapier nicht entsorgen), die Creme gleichmäßig darauf verstreichen, 5 Minuten kalt stellen und fest werden lassen. Danach die Platte mit der Creme aufrollen, in das Backpapier wickeln, die Enden verdrehen und mindestens 60 Minuten kalt stellen.

Die Roulade aus dem Backpapier wickeln, in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden und jede Scheibe in eine Papiermanschette setzen.

Die Heidelbeeren auf den Scheiben verteilen. Die Heidelbeermarmelade in einem Topf erwärmen, die Heidelbeeren damit beträufeln und die Biskuitscheiben servieren.