Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Haselnuss-Apfel-Tarte mit Ziegenkäse, Chicorée und Radicchio
60 min

Haselnuss-Apfel-Tarte mit Ziegenkäse, Chicorée und Radicchio

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2009

Zutaten

  • Für eine Tarte (ca. 4 Personen):
  • Mürbteig:
  • 200 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 EL Salz
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Backpulver
  • 1 Ei
  • Außerdem:
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Butter für die Form
  • Belag:
  • 300 g säuerliche Äpfel
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Butter
  • 80 g Ziegenfrischkäse
  • 2 EL Haselnüsse
  • 1 Chicorée
  • 1/2 Radicchio
  • 1 EL Zitronensaft
  • etwas Biozitronenschale
  • 2 EL neutrales Pflanzenöl
  • 1 EL Erdnussöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Für den Mürbteig alle Zutaten mischen, rasch zu einem homogenen Teig kneten, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kühl stellen.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 4 mm dünn ausrollen und in eine gebutterte Tarteform (24 cm ø) setzen. Den Teig am Rand andrücken und überlappenden Teig abschneiden. Backofen auf 190 °C vorheizen.
Für den Belag die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Viertel jeweils in etwa 4 dünne Spalten schneiden. Den Tarteboden rosettenartig mit den Apfelscheiben belegen, diese mit Zucker bestreuen und kleine Butterflöckchen gleichmäßig darauf verteilen. Ziegenkäse in Stücke brechen und auf der Tarte verteilen. Haselnüsse grob hacken und darüberstreuen. Die Tarte 40 Minuten backen (während der ersten 20 Minuten mit Backpapier belegen, damit sie nicht zu sehr bräunt) und anschließend 10 Minuten abkühlen lassen.
Chicorée und Radicchio in sehr feine Streifen schneiden. Die Streifen mit Zitronensaft, Zitronenschale, Salz, Pfeffer und den beiden Ölen anmachen.
Die Tarte aufschneiden und jede Portion mit Chicorée-Radicchio-Salat servieren.