Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Halloumi-Burger mit Avocadomus und Chilimayo Foto: © Janne Peters
25 min

Halloumi-Burger mit Avocadomus und Chilimayo

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2016

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • 1 reife Avocado
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Korianderblätter
  • 2 EL Limettensaft
  • Cayennepfeffer
  • 1 kleine rote Chili
  • 3 EL Mayonnaise
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 Tomaten
  • 4 Jungzwiebeln
  • 200 g Halloumi
  • 4 Weckerln nach Wahl
  • 20 g Rucola
  • Salz


Zubereitung

Für das Mus die Avocado halbieren, den Stein herauslösen, das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in einer Schüssel mit einer Gabel grob zerdrücken. Knoblauch schälen und dazupressen. Koriander hacken und mit Limettensaft unter das Mus rühren. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

Für die Mayonnaise die Chili putzen, entkernen und fein hacken. Mit Mayonnaise und Tomatenmark verrühren.

Grill vorheizen. Tomaten in Scheiben schneiden. Jungzwiebeln putzen und in lange Stücke schneiden. Halloumi in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Jungzwiebeln und Halloumi rundum grillen. Weckerln halbieren und auf dem Grillrost beidseitig kurz rösten.

Die unteren Weckerlhälften mit Avocadomus bestreichen und mit Tomaten, Halloumi, Jungzwiebeln und Rucola belegen. Chilimayonnaise darauf verteilen, die oberen Weckerlhälften darauflegen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.